Gletscherwanderung - Ein Wochenende im Nationalpark Hohe Tauern


für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene

Am Eis der Pasterze am Großglockner können wir den Rückzug der Gletscher in direkter Folge des Klimawandels unmittelbar erwandern und erkennen. Mit dem Verschwinden der Eismassen ergeben sich auch interessante Einblicke in die Welt der Gesteine und ihrer Verformung und Entstehung. Wir bewegen uns im Lebensraum der Steinböcke, Gämsen, Adler und vieler anderer Tiere, die wir in dieser Umgebung beobachten können. Am zweiten Tag unternehmen wir eine Gipfelwanderung und tauchen tief in diese beeindruckende Bergwelt ein. Eindrücke von Fauna, Flora, Geologie und nachhaltiger Energiegewinnung erhalten wir mit diesen Wanderungen. Ein Besuch im Nationalparkzentrum Fusch mit vielen Informationen runden dieses Wochenende ab. Abends sitzen wir gemütlich zusammen und tauschen unsere Eindrücke aus.

- geeignet für Personen ab 16 Jahren.
- Die Wanderungen erfolgen auf markierten Wegen und stellen keine technischen Schwierigkeiten dar. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind dennoch unbedingt erforderlich.
- Der Gletscherweg beinhaltet keine nennenswerten Steigungen und dauert - je nach Fotopausen - 2 bis 3 Stunden. Die Höhenwanderung beansprucht ca. 5 Std (Auf/Ab) und überwindet 550 Höhenmeter.
- Feste Wanderstiefel und Bekleidung für alpine Umgebung (Mütze, Schal, warme Jacke, Hose), Wanderstöcke (empfohlen)
- Thermoskanne, Sonnen-/Windschutz

Treffpunkt: Freitag 17 Uhr am Berggasthof Glocknerhaus.
Selbstanfahrt (bitte Fahrgemeinschaften bilden).
Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier: www.glocknerhaus.net/anreise-und-oeffnungszeiten/

Kursgebühr pro Person für die Führung: EUR 120,-.
Kosten für Unterkunft (www.glocknerhaus.net) und Verpflegung kommen dazu und werden direkt vor Ort abgerechnet. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Wichtige Hinweise:
Der Kurs findet bei jedem Wetter statt. Die Auswahl und Länge der Touren werden durch den Bergwanderführer nach Wetterlage bestimmt. Sollte das Wetter wider Erwarten keinerlei Outdooraktivitäten zulassen, werden Ersatzaktivitäten wie z.B. der Besuch des Naturpark Centers vorgenommen. Daraus entstehende Kosten für Eintrittsgelder sind nicht in der Kursgebühr enthalten. Das Mitnehmen von Hunden ist nicht möglich.

Weitere Details zu Treffpunkt, Ausrüstung, Unterkunft erhalten Sie ab März. Sie können sich für die Wanderung bereits jetzt unverbindlich vormerken lassen.

Die Fahrt zum Treffpunkt erfolgt in Eigenregie.
Die Wanderungen werden durch staatl. geprüften Bergwanderführer geleitet.

Ort: 9844 Heiligenblut, Österreich / eigene Anreise erforderlich
Die Volkshochschule ist Vermittlerin dieses Angebotes.

3 Tage, 02.08.2024 - 04.08.2024
Freitag, 02.08.2024, 10:00 - 17:30 Uhr
Samstag, 03.08.2024, 10:00 - 17:30 Uhr
Sonntag, 04.08.2024, 10:00 - 17:30 Uhr,
3 Termin(e)
Fr 02.08.2024 10:00 - 17:30 Uhr Österreich
Sa 03.08.2024 10:00 - 17:30 Uhr Österreich
So 04.08.2024 10:00 - 17:30 Uhr Österreich
Karl-Heinz Reindl
U46735
Kursgebühr pro Person für die Führung: 120,00 € (nicht rabattierbar)
Anmeldeschluss:21.06.2024

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Anmeldeschluss: 21.06.2024

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)
  1. Weitere Veranstaltungen von Karl-Heinz Reindl

    1. E-Bike and Hike RotwandU46736

      für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene
      14.07.24 (1-mal) 09:00 - 16:00 Uhr
      Mangfallgebirge
      Plätze frei
      (Plätze frei)