Führung durch das Neue Schloss Schleißheim (aktuell nicht im Programm)
Großmachtträume eines gescheiterten Kriegshelden

Durch die Hochzeit mit der Tochter des Habsburger Kaisers hoffte Max Emanuel die Nachfolge auf den Kaiserthron einnehmen zu können. Dieser Traum wurde auch architektonisch umgesetzt in der riesigen Schlossanlage, die nach Versailler Model in Schleißheim begonnen wurde. Mit dem Tod seines Sohnes verlor Max Emanuel den Anspruch auf den Kaiserthron und musste 10 Jahre im Exil verbringen. Nach seiner Rückkehr verwandelte er Schloss Schleißheim, das nie bewohnt wurde und nur einen repräsentativen Auftrag hatte, zum Monument seiner Türkenfeldzüge. Wir besuchen das Neue Schloss Schleißheim mit seinen repräsentativen Räumen und dem beeindruckenden Viktoriasaal, der die Geschichte der Türkenkriege in monumentalen Bilder veranschaulicht.


17.03.2024 (1-mal) 10:00 - 12:00 Uhr,
U43307
Kursgebühr: 12,00 € (nicht rabattierbar)
Anmeldeschluss: