Justizpalast München

Sowohl die monumentale Architektur des „Palasts“, der gerne für Anwaltsserien oder Krimis als Schauplatz dient, als auch echte historische Kriminalfälle, die dort verhandelt wurden sollen werden hier in erster Linie Thema sein. Die Ausstellung „Willkür im Namen des Deutschen Volkes“ wird im Rahmen der Führung besucht und der Prozess gegen Hans und Sophie Scholl soll so neu beleuchtet werden. Interessante Hintergründe liefert die Galerie mit Porträts der bayerischen Justizministerinnen und -minister, darunter Wilhelm Hoegner, Vater der bayerischen Verfassung und Mathilde Berghofer-Weichner, die erste Frau in diesem Amt.


1 Vormittag, 07.03.2024
Donnerstag, 10:00 - 11:30 Uhr,
1 Termin(e)
Do 07.03.2024 10:00 - 11:30 Uhr Münchner Justizpalast Eingang, Prielmayerstr. 7 gegenüber Karstadt, 80335 München
Martina Lenz
, Kunsthistorikerin M.A., Offizielle Gästeführerin der Landeshauptstadt München
U43302
19,00 € (nicht rabattierbar)
Anmeldeschluss:29.02.2024

Belegung: 
keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
(keine freien Plätze. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.)
  1. Weitere Veranstaltungen von Martina Lenz
    M.A.

    1. Der Englische Garten - Münchens grüne SeeleU43305

      05.06.24 (1-mal) 15:00 - 17:00 Uhr
      Odeonsplatz vor Café Tambosi
      Plätze frei
      (Plätze frei)