Mistub - Eine Lösung gegen die Wasserknappheit?
Studenten präsentieren eine einfache, aber innovative Trinkwassergewinnungsidee

Klimawandel, Bevölkerungswachstum und steigender Konsum führen zu Trinkwassermangel in vielen Regionen weltweit. Abhilfe kann in Küstenregionen die Entsalzung von Meerwasser bieten. Welche Methoden zur Gewinnung von Trink- aus Salzwasser gibt es? Welche Bedingungen müssen vorliegen, um diese zu nutzen? Und wie können sie in den entsprechenden Regionen umgesetzt werden? Studenten des Projekts “Mistub” geben eine Einführung in die technischen Grundlagen der Meerwasserentsalzung und stellen bestehende Projekte vor. Besonders spannend: Die Studenten berichten über ihre Erfahrungen in dem Projekt “Mistub”, das von einem Oberhachinger ins Leben gerufen wurde. Das Projekt “Mistub”: Ziel des Projekts ist der Aufbau eines sozialen Startups, welches Anlagen zur solaren Meerwasserentsalzung produziert und somit der Trinkwasserknappheit in Küstenregionen entgegenwirkt. Durch den sozialen Charakter des Startups werden Arbeitsplätze für wirtschaftlich und sozial benachteiligte Menschen geschaffen. Die Studenten arbeiten ehrenamtlich am Projekt. “Mistub” ist Teil der studentischen Initiative Enactus.
Gebührenfrei, Spenden zur Unterstützung des Projekts sind herzlich willkommen.



1 Abend, 09.05.2019,
Donnerstag, 19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Nicola Reiter
J41241
vhs Oberhaching Kurszentrum, Raiffeisenallee 3, Raum 5
Belegung: