Klimaspaziergang Ackermannbogen München

Welche Klimaschutzstrategien können in einem Stadtquartier konkret verwirklicht werden? Dazu machen wir einen Spaziergang durch das Münchener Neubauviertel am Ackermannbogen und besichtigen zunächst energieeffiziente Gebäude in Holzbauweise und eine solare Nahwärmeversorgung mit Saisonspeicher. Daneben wird ein urbaner Gemeinschaftsgarten und eine Nachbarschaftsbörse besichtigt, die neben Gemeinschaftseinrichtungen und einer Mobilitätsstation vor allem im Sinne der sozialen Quartiersvernetzung tätig ist. Bei der Exkursion versuchen wir, die Klimawirksamkeit der einzelnen Strategien und deren Zusammenwirken anhand der Pro-Kopf-Emissionen abzuschätzen.
Anmeldung erforderlich bis 07.05.

1 Abend, 15.05.2020,
Freitag, 17:30 - 19:00 Uhr
1 Termin(e)
Rainer Vallentin, Dr.-Ing. Architekt
L43306
Kursgebühr:
12,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Rainer Vallentin

Sauerlach
L41204 11.03.20
Mi