Alter + Ego
Führung durch die Ausstellung in der ERES-Stiftung

Das „Unsterblichkeits-Gen“ ist entdeckt, die Epigenetik bietet neue Chancen für eine Verlängerung der Lebensspanne. Dem durch Gesundheitselektronik quantifizierten Ego scheint die Zukunft zu gehören, Exoskelette und Entwicklungen aus der Robotik ermöglichen eine optimierte Leistungsfähigkeit. Die Ausstellung „Alter + Ego“ beleuchtet mit künstlerischen Positionen die Verheißungen des „Human Enhancement“ in seinen verschiedenen Facetten und geht der Frage nach, wie wir als Ego mit dem Alter und der Vergänglichkeit zurechtkommen.


1 Abend, 05.10.2022,
1 Termin(e)
ZeitOrt
Mi05.10.2022
18:00 - 19:00 Uhr
ERES-Stiftung
R43360
Bearbeitungsgebühr:
6,00
Ausstellung und Führung sind kostenlos
Anmeldeschluss:

Belegung: 
Plätze frei
 (noch 1 Platz frei)