Wirbelsäulengymnastik mit und ohne "kleinen Geräten"

Um die Wirbelsäule zu stützen und zu schützen, um die aufrechte Haltung zu verbessern muss vor allem die Halte- und Tiefenmuskulatur trainiert werden. Hierzu zählen der Beckenboden, die Bauchmuskulatur sowie die vielen kleinen, eng an der Wirbelsäule anliegenden, rumpfstabilisierenden Muskulaturen. Das abwechslungsreiche Programm wird jedes Mal durch Entspannungsübungen beendet. Bitte mitbringen: Matte, rutschfeste Gymnastikschuhe o. Stoppersocken, etwas zu Trinken.

15 Abende, 04.10.2022 - 31.01.2023,
15 Termin(e)
ZeitOrt
Di04.10.2022
18:00 - 19:00 Uhr
Di11.10.2022
18:00 - 19:00 Uhr
Di18.10.2022
18:00 - 19:00 Uhr
Di25.10.2022
18:00 - 19:00 Uhr
Di08.11.2022
18:00 - 19:00 Uhr
Di15.11.2022
18:00 - 19:00 Uhr
Di22.11.2022
18:00 - 19:00 Uhr
Di29.11.2022
18:00 - 19:00 Uhr
Di06.12.2022
18:00 - 19:00 Uhr
Di13.12.2022
18:00 - 19:00 Uhr
Di20.12.2022
18:00 - 19:00 Uhr
Di10.01.2023
18:00 - 19:00 Uhr
Di17.01.2023
18:00 - 19:00 Uhr
Di24.01.2023
18:00 - 19:00 Uhr
Di31.01.2023
18:00 - 19:00 Uhr
Alena Pritchard
R46445
Kursgebühr:
99,00
Anmeldeschluss:

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden