Studium Generale
Präsenzkurs → Onlinekurs und Hybrid

Wissenschaft für alle - generationsübergreifend, zeitgemäß
Unsere beliebte Reihe vertieft Allgemeinbildung und regt zu neuen Gedanken an. Einstieg ist jederzeit möglich.

Viren - faszinierend, gefürchtet aber auch nützlich
Viren sind für die meisten Menschen gleichbedeutend mit Krankheitserregern und haben deshalb ein sehr schlechtes Image. Bei genauerer Betrachtung kann man allerdings erkennen, dass es sich um überaus faszinierende Gebilde handelt, die in der Natur nicht nur Krankheitserreger darstellen, sondern auch eine wichtige Funktion in der Evolution haben und klug eingesetzt, denke man an Bakteriophagen im Kampf gegen resistente Keime, auch eine positive Wirkung für den Menschen entfalten können.
Es werden Aufbau und Entdeckung von Viren behandelt, ihre Vermehrung und Funktion in der Natur beleuchtet, Viren als Auslöser für Krankheiten und ihre Bekämpfung betrachtet und ihr Einsatz im therapeutischen Bereich und als Genfähre erklärt.

Astrid Holler, Dipl. Biologin
5.10., 12.10., 19.10., 26.10., 10.00 - 12.00 Uhr

C.D. Friedrich und William Turner, Neuerer in der Malerei des frühen 19. Jahrhunderts
Der Deutsche Caspar David Friedrich (1774 - 1840) und der Engländer William Turner (1775 - 1851) gehören zu den bedeutendsten, weil innovativsten Malern des ausgehenden 18. und der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Beide widersprachen mit ihrer Kunstauffassung - die bei Turner sogar bis an den Rand der Abstraktion führte - oftmals dem herrschenden Zeitgeschmack und dem gültigen akademisch-malerischen Regelwerk. Das Leben und das Werk der beiden führenden Vertreter der europäischen romantischen Malerei etwas näher vorzustellen ist Ziel des Kurses.

Stefan Müller, Kunsthistoriker
16.11., 23.11., 30.11., 10.00 - 12.00 Uhr

Christus auf der Drachenschaukel - Dämonen in Mythos, Religoin und Kunst

Dr. Angela Maria Opel, Kunst- und Designhistorikerin
7.12., 10.00 - 12.00 Uhr



Biologie und Technik/ Lebensmittel und Technik - geht das zusammen?
Biotechnologie gilt als die Schlüsselindustrie des 21.Jahrhunderts. Was versteht man darunter und wo kommt sie zum Einsatz? Dieser Frage geht der Kurs nach. Ein besonderer Schwerpunkt wird dabei auf die Lebensmitteltechnologie gelegt.
1. Blaue, braune und weiße Biotechnologie - Anwendungen im Bereich der Meere, des Umweltschutzes und in der Industrie
2. Gelbe Biotechnologie - rund um die Lebensmitteltechnologie

Sigrun Eber, Dipl. Biologin
14.12., 21.12., 9.50 - 11.50 Uhr


Wie kann Wirtschaft nachhaltiger und gerechter funktionieren?
Lernen und erfahren Sie, warum wir unser heutiges Wirtschaftsmodell trotz aller Erfolge überdenken müssen und welche Rolle Wirtschaft, Gesellschaft und Politik dabei spielen. Nicht zuletzt die Corona Krise, die Klimadiskussion und die Ukrainekrise haben uns gezeigt, dass es höchste Zeit ist, unser einseitiges „höher, schneller, weiter“ sowie Themen wie Globalisierung und Energie- und Rohstoffabhängigkeit zu hinterfragen und nach Alternativen zu suchen. Nicht nur Deutschland, sondern quasi die gesamte Menschheit müsste umdenken. Die Herausforderung: Viele Lösungen bedeuten einen massiven Wandel in unserem Handeln und auch alltäglichem Leben. Die gute Nachricht: Es gibt bereits zahlreiche Ideen und Projekte dazu.

Andreas Dohmen, Physiker, Betriebswirt, Wirtschaftsphilosoph
11.1., 10.00 - 12.00 Uhr

Die Energiewende: Fakten, Chancen und Risiken einer großen Transformation. Nicht alles ist Energie, aber ohne Energie ist alles nichts
Deutschland hat gewählt. Und das zentrale Thema der neuen Dreier-Koalition im Herbst 2021 war die Transformation unseres aktuellen Wirtschaftssystems in eine sozial-ökologische Wirtschaft. Dabei steht die Energiewende als DER Schwerpunkt einer sehr ambitionierten Klima- und Wirtschaftspolitik im Mittelpunkt der notwendigen Maßnahmen. Und im Frühjahr 2022 überdeckte dann die Ukrainekrise auch mit ihren Auswirkungen auf den Energiesektor und die Versorgung von Deutschland die originären Planungen. Die Probleme und Herausforderungen aber bleiben. Was versteckt sich nun konkret hinter diesem – aus Sicht der Regierungsparteien – dringend notwendigen und historischen Umbau unserer Energieversorgung? Was sind die wichtigsten Fakten zu Energieverbrauch, CO2-Ausstoss, Solar- und Windenergie aus technischer, wirtschaftlicher und auch gesellschaftlicher Sicht? Welche Strategien verfolgt die neue Regierung und welche Maßnahmen stehen im Koalitionsvertrag? Wie schaut das Ausland auf uns und wie geht der Rest der Welt mit den Herausforderungen des Klimawandels um? Hat die Kernkraft in Deutschland endgültig ausgedient, während in Europa und weltweit weiterhin Milliarden in Forschung, Planung und Bau von neuen AKWs investiert werden? Kann man eine Industrienation wie Deutschland komplett auf Basis von alternativen Energien mit Strom versorgen? Wie realistisch ist die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende und wer trägt die Kosten schlussendlich? Wird das Ausland uns folgen, wenn wir erfolgreich sind mit dem Umbau? Ist die Gesellschaft bereit für die sehr wahrscheinlich schmerzhafte Transformation mit der Konsequenz von höheren Preisen und einem Verzicht von vielen liebgewonnenem Gewohnheiten? Wie soll die Wirtschaft trotz all dem oder auch gerade deswegen wachsen und die dringend benötigten Steuer-Milliarden generieren? Und welche Rolle spielt die Sozialethik bei all dem? Viele spannende Fragen und vielschichtige Antworten erwarten Sie. Sie werden überrascht sein.

Andreas Dohmen, Physiker, Betriebswirt, Philosoph
18.1., 10.00 - 12.00 Uhr

Theoretiker des Gesellschaftsvertrages II: John Locke - Zwei Abhandlungen über die Regierung (17. Jhd.) ("Vater des Liberalismus") Basistext: John Locke - Zwei Abhandlungen über die Regierung

Christian Klarl, Philosoph M.A.
25.1., 10 - 12 Uhr

Architekten und Architektinnen: Von Theodor Fischer bis Zaha Hadid
Die kleine Reihe stellt drei interessante und sehr unterschiedliche Architekten vor: Zunächst Theodor Fischer, der die Stadt München entscheidend prägte. Zu seinem umfänglichen Werk gehört neben Bauten wie Schulen, Kirchen und Brücken, auch städtebauliche Planungen.
International arbeitete Le Corbusier, er gilt als einer der Väter der Moderne, tendierte aber in seinem Spätwerk zu organischen Formen.
Zaha Hadid hasste den rechten Winkel, entwarf neben Häusern auch Möbel und Schuhe und war die erste weibliche Pritzker-Preisträgerin.

Dr. Kaija Voss, Architekturhistorikerin
1.2.,8.2.,15.2., 10.00 - 12.00 Uhr

16 Vormittage, 12.10.2022 - 15.02.2023
Mittwoch, 10:00 - 12:00 Uhr,
16 Termin(e)
ZeitOrt
Mi05.10.2022
10:00 - 12:00 Uhr
abgesagt
Mi12.10.2022
10:00 - 12:00 Uhr
Mi19.10.2022
10:00 - 12:00 Uhr
Mi26.10.2022
10:00 - 12:00 Uhr
Mi02.11.2022
10:00 - 12:00 Uhr
Mi09.11.2022
10:00 - 12:00 Uhr
abgesagt
Mi16.11.2022
10:00 - 12:00 Uhr
Mi23.11.2022
10:00 - 12:00 Uhr
Mi30.11.2022
10:00 - 12:00 Uhr
Mi07.12.2022
10:00 - 12:00 Uhr
Mi14.12.2022
10:00 - 12:00 Uhr
Mi21.12.2022
10:00 - 12:00 Uhr
Mi11.01.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Mi18.01.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Mi25.01.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Mi01.02.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Mi08.02.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Mi15.02.2023
10:00 - 12:00 Uhr
Astrid Holler
Dr. Kaija Voss
Sigrun Eber
Andreas Dohmen
Stefan Müller M.A.
Dr. Angela Maria Opel
Christian Klarl, M.A. Philosophie
R41204
Kursgebühr: 134,00 €
Anmeldeschluss:

Belegung: 
Plätze frei
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)
Veranstaltung in Warenkorb legen (Warteliste)
Jetzt in Warteliste eintragen

Weitere Veranstaltungen von Dr. Kaija Voss

Oslo – eine nordische Entdeckung

Onlinevortrag mit unserem Zoomkanal
R43352
Mo 14.11.22
19:00–20:30 Uhr
virtuell
Plätze frei

Die Architektur von Barcelona

Onlinevortrag mit unserem Zoomkanal
R43353
Do 12.01.23
19:00–20:30 Uhr
virtuell
Plätze frei

Weitere Veranstaltungen von Christian Klarl

Hatha Yoga

Präsenzkurs → Onlinekurs und HYBRID
R46351
Do 06.10.22
17:00–18:00 Uhr
Sauerlach
Plätze frei

Hatha Yoga

Präsenzkurs → Onlinekurs und HYBRID
R46355
Do 06.10.22
19:30–20:30 Uhr
Sauerlach
Plätze frei

Hatha Yoga

Präsenzkurs → Onlinekurs und HYBRID
R46352
Do 06.10.22
18:15–19:15 Uhr
Sauerlach
Plätze frei
Fr 07.10.22
18:00–19:00 Uhr
Sauerlach
Plätze frei
Fr 07.10.22
19:15–20:15 Uhr
Sauerlach
Plätze frei

Hatha Yoga

Präsenzkurs → Onlinekurs und HYBRID
R46357
Fr 14.10.22
18:00–19:00 Uhr
Sauerlach
Plätze frei

Hatha Yoga

Präsenzkurs → Onlinekurs und HYBRID
R46359
Fr 14.10.22
19:15–20:45 Uhr
Sauerlach
Plätze frei