In Kooperation mit vhs OLM

Myanmar - im Land der goldenen Buddhas und Pagoden

Onlinevortrag
Die allmähliche wirtschaftliche und politische Öffnung eines der ursprünglichsten und faszinierendsten Länder Südostasiens weckt Hoffnung und Neugier. Das Leben pulsiert in den Großstädten Yangon und Mandalay, in denen der Wandel eher zu spüren ist. Dagegen scheint auf dem Land die Zeit stehen geblieben zu sein. Hier bezaubern verborgene Bergdörfer im Shan-Staat oder der Inle-See mit den bunten Märkten und den berühmten Einbeinruderern. Die tief verwurzelte Spiritualität ist in den unzähligen Klöstern und Pagoden, die zugleich auch beliebte Treffpunkte der Einheimischen sind, überall zu spüren. Wir entdecken u. a. die ca. 2000 Pagoden Bagans, den Goldenen Felsen und die Shwedagon-Pagode.

Anmeldeschluss 10.1.2022


1 Abend, 19.01.2022
Mittwoch, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Tanja Gouda
P43356
virtuell
Gebühr:
11,00

Belegung: 
 (Plätze frei)
anmelden