vhs Sauerlach in Kooperation mit der vhs Uha

Der Schlossgarten und Lustheim – Bühne der kurfürstlichen Jagd

Kulturwanderung und Führung
Schlossgarten und Schlösser in Schleißheim
Die Schlossanlage in Schleißheim ist eine komplexe Anlage, die aus einer italienischen villa suburbana, einer Schlossarchitektur nach Versailler Vorbild, barocken Lust- und Jagdgarten sowie Stallungen, Kapelle und Lustschloss besteht. Die Kulturwanderung und die Führungen geben die Möglichkeit diese einzigartige Anlage, ihre Funktionen und Erbauer in Fakten und Geschichten zu entdecken.

Barocke Jagden waren nicht nur adelige Freizeitvergnügungen, sondern herrschaftliche Inszenierungen, in denen die sternförmigen Gartenanlagen die Hetzwege vorgaben und durch kunstfertige Jagdlappen geschmückt wurden. Die Jagden selbst waren wie Theateraufführungen organisiert, die Schlossparks mit Bühnendekor für das blutige Schauspiel dekoriert und die Zuschauer begleiteten die Jagdgesellschaft in fürstlichen Kutschen. Die Parks wurden anschließend zum Dekor ausgefallener Gelage und das Lustschloss zum Rückzugsort der Amouren, das der Kurfürst Max Emanuel extra zur Hochzeit mit der Habsburger Prinzessin Maria Antonia hat erbauen lassen. Heute befindet sich in Schloss Lustheim die kurfürstliche Porzellan-Ausstellung mit vielen unterschiedlichen Jagdszenen der damaligen Zeit. In einer kleinen Wanderung erkunden wir den Aufbau des barocken Schlossgartens und besuchen anschließend die berühmte Prozellansammlung in Schloss Lustheim.




1 Nachmittag, 04.07.2021
Sonntag, 13:00 - 15:00 Uhr
1 Termin(e)
Karin Dohrmann, Dr. phil.-hist. Ägyptologie, Kunstgeschichte, Klass. Archäologie
O43306
Neues Schloss Schleißheim, Haupteingang
Kursgebühr:
16,00

Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Karin Dohrmann

Präsenzkurs → Onlinekurs
O41204
Mi 03.03.21
10:00 – 12:00 Uhr
virtuell
Führung durch die Ausstellung im Bayerischen Nationalmuseum
O43361
So 14.03.21
11:30 – 13:00 Uhr
München
So 06.06.21
13:00 – 14:30 Uhr
Neues Schloss Schleißheim, Haupteingang
Führung in der Alten Pinakothek
O43362
So 25.07.21
13:00 – 14:30 Uhr
München