Holz, Stein, Lehm und Schilf - Wohnen von der Jungsteinzeit bis zu den Bajuwaren

Kalt, zugig, unbequem - so stellt man sich die Häuser unserer Vorfahren vor. Doch waren sie das wirklich? Warum baute man so lange Häuser aus Holz und waren Steinbauten wirklich so viel komfortabler? Die Führung möchte Ihnen Einblicke vermitteln, was und wie wir etwas über den Hausbau und den Lebenskomfort in Vor- und Frühgeschichtlicher Zeit wissen. Hierfür starten wir im AschheiMuseum mit einem Überblick über die Epochen und deren Funde. Im zweiten Teil wechseln wir an den Bajuwarenhof Kirchheim und erleben dort eine Rekonstruktion eines Gehöfts vor 1400 Jahren in echter Größe.
Hinweis: Der Transfer zwischen AschheiMuseum und Bajuwarenhof Kirchheim ist mit dem Bus geplant. Die Kosten für den MVV sind selber zu tragen.

Anmeldung erforderlich bis 01.10.2020

1 Nachmittag, 10.10.2020
Samstag, 14:00 - 17:00 Uhr,
1 Termin(e)
Dr. des. Anja Pütz, Dr. Jennifer Bagley
M43333
Aschheim Kult. Geb., Herdweg, Aschheim
Kursgebühr:
8,00
Anmeldeschluss:

 

Programm

Trotz Corona-Krise optimistisch in die Zukunft

vhs Sauerlach: im Herbst/Winter auch attraktive Onlinekurse im Programm Sauerlach – Von einem Tag auf den anderen keine (...) mehr

Newsletteranmeldung