Süßwasserfische aus bayerischen Gewässern
Fische fachgerecht verarbeiten und genießen
(ausgefallen)

Heimische Süßwasserfische zeichnen sich durch optimale Frische und Qualität aus. Karpfen, Forelle, Saibling, Waller -- roh, mariniert, geräuchert oder gegart. Sie lassen sich genauso gut -- keine Angst vor Gräten -- zubereiten wie Meeresfische. Gekocht wird ein abwechslungsreiches Menü von schnellen und umfangreichen Fischgerichten. Die Vorbereitung der Fische, das Entschuppen, Ausnehmen, Häuten und Zerlegen wird gezeigt. Jeder Teilnehmer kann an einem eigenen Fisch das Filetieren üben. Für Zuhause können Sie nach dem Genuss vor Ort reichlich Kostproben und Fischfond mitnehmen.
Gabriele Rauch
K44082
Kursgebühr:
65,00
inkl. € 25,- Zutatenpauschale
 
  1. Programm

  2. Zwei Münchner Originale

    Es erwarten Sie zwei spannende Führungen im Isartor Ausstellungsführung im Valentin-Karlstadt-Musäum Die Führung gibt (...) weiter

     
  3. Newsletteranmeldung

     
  4. HW 2019