Wildfrüchte und -kräuter des Herbstes
Köstlichkeiten für die Küche

Viele der sogenannten "Un"-Kräuter in unserer direkten Umgebung sind nicht nur essbar, sondern schmecken erstaunlich gut. Bereits kleine Portionen davon stärken den Körper und fördern allgemein die Gesundheit. Sie sind eine perfekte und genussreiche Ergänzung unseres Speiseplans. Heimisches "Superfood", das vor Vitalstoffen nur so strotzt und das Sie in keinem Supermarkt finden werden. Bei einem kleinen Spaziergang werden Sie einige dieser herbstlichen Wildfrüchte und -kräuter kennenlernen und erfahren, wie Sie diese verwenden können. Im Anschluss werden wir aus den gesammelten Wildfrüchten und -kräutern zwei köstliche Essige herstellen. Bitte achten Sie auf festes Schuhwerk und eine an die Witterung angepasste Kleidung. Bitte bringen Sie 2 leere Flaschen (Füllmenge ca. 500 ml), Tüten für die gesammelten Früchte und Kräuter und eine Tasse mit.

1 Nachmittag, 19.10.2019,
Samstag, 14:00 - 16:15 Uhr
1 Termin(e)
Barbara Pfäffle-Eitel
K42111
Streuobstwiese zwischen Brunnthal und Höhenkirchen (von Brunnthal kommend rechts vor der Brücke über die Umgehungsstraße)
Kursgebühr:
19,50
inkl. 3,50 Zutatenpauschale
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Barbara Pfäffle-Eitel

 
  1. Programm

  2. Safe the date: Freitag, 20. September 2019

    Hereinspaziert zur "Langen Nacht der Volkshochschulen"! Anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Volkshochschulen" öffnen (...) weiter

     
  3. HW 2019