Mit dem Kulturbus zu Landsitzen und Luftschlössern - Wittelsbacher Prachtbauten um München

Wie Perlen an einer Kette reihen sich die Schlösschen und Residenzen der Wittelsbacher im Westen und Norden Münchens aneinander. Schon seit dem Mittelalter zog es die bayerischen Herrscher in die Umgebung ihrer Residenzstadt um dort ihre Landsitze zu errichten. Ob als ländlichen Sommersitz, Liebesnest oder prunkvolle Residenz - die Nutzung der prachtvollen Bauten war sehr unterschiedlich.
Unsere Fahrt führt uns zunächst nach Nymphenburg um dort die Badenburg, ein einzigartiges Lustschlösschen mit eingebauten Schwimmbecken zu besichtigen. Weiter geht es zur idyllisch gelegenen Blutenburg, einem Jagdschlösschen, das eng mit der Liebesgeschichte der berühmten Agnes Bernauerin verbunden ist. Dort werfen wir einen Blick in die mittelalterliche Schlosskapelle, die mit Meisterwerken der Gotik ausgestattet ist. Nun geht es weiter hinauf nach Dachau mit seiner prunkvollen Schlossanlage, dort fasziniert nicht nur der wunderbare Blick vom Park nach Süden, sondern auch der einmalige Festsaal des Schlosses. Nach der Besichtigung ist Gelegenheit zum Kaffeetrinken oder Mittagessen. Nach Schleißheim ist es nur ein Katzensprung, dort erwartet uns das "bayrische Versailles" mit seiner eindrucksvollen barocken Prunkräumen und Gartenanlage nach französischem Vorbild.
Reiseveranstalter im Sinne des Personenbeförderungsgesetzes ist das durchführende Busunternehmen Burgmayr, Otterfing. Die genauen Abfahrtszeiten in Sauerlach am vhs-Haus liegen noch nicht vor. Sie werden hierzu noch informiert. Eine Kooperation der Volkshochschulen im Hachinger Tal.

1 Tag, 13.10.2019,
Sonntag, 09:00 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
Martina Sepp
K43383
Kursgebühr: 49,00 € inkl. aller Eintritte
Belegung:
 
  1. Programm

  2. Zwei Münchner Originale

    Es erwarten Sie zwei spannende Führungen im Isartor Ausstellungsführung im Valentin-Karlstadt-Musäum Die Führung gibt (...) weiter

     
  3. Newsletteranmeldung

     
  4. HW 2019