IN EINEM NEUEN LICHT
Kanada und der Impressionismus

Erstmals werden in Europa kanadische Impressionisten gezeigt. Viele der Maler kamen zur Ausbildung nach Paris, einige blieben, andere kehrten zurück. Neben Szenen aus dem kanadischen Alltag schufen sie Landschaftsbilder, in denen sie das einzigartige Licht und die Natur des Nordens festhielten. Schließlich emanzipierten sich viele vom europäischen Impressionismus und schufen für ihre junge Nation eine eigene unverwechselbare Kunst.



1 Nachmittag, 10.10.2019,
Donnerstag, 16:45 - 18:15 Uhr
1 Termin(e)
Manuela Lövenich
K43367
Hypo-Kunsthalle, ganz oben bei den Bänken, Theatinerstr. 8, 80331 München
Kursgebühr:
12,00
zzgl. Eintritt
Belegung:
 
  1. Programm

  2. Zwei Münchner Originale

    Es erwarten Sie zwei spannende Führungen im Isartor Ausstellungsführung im Valentin-Karlstadt-Musäum Die Führung gibt (...) weiter

     
  3. Newsletteranmeldung

     
  4. HW 2019