Die Nibelungensäle und die neuen Sammlungsräume im Königsbau der Residenz
Ein vergnüglicher Ausflug in die neuen Ausstellungsbereiche

München hat nach über 10 Jahren Renovierungs- und Planungszeit alte und neue Attraktionen zu bestaunen: Die Nibelungensäle, ein Hauptwerk der nazarenischen Monumentalmalerei, sind wieder zugänglich. Sie bringen uns den Stoff der mittelalterlichen Sage näher. Den Nibelungenstoff wollen wir - wie gewohnt – in bairisch-lockerer Weise genießen. Es überraschen uns auch gänzlich neu gestaltete Ausstellungsbereiche mit Tafelsilber, Porzellankunst und einer Miniaturensammlung von Weltrang. Dazu gibt es heitere Geschichten aus dem Hofleben.


1 Tag, 06.03.2019,
Mittwoch, 13:00 - 14:30 Uhr
1 Termin(e)
Petra Rhinow, M.A., Pädagogin (Kunstgeschichte)
J43321
München Residenz, Residenzmuseum Foyer, Residenzstr. 1, 80333 München
Gebühr Führung:
10,00
zzgl. Eintritt
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Petra Rhinow

München
H43308 19.02.19
Di
München
J43330 06.05.19
Mo
München
J43325 12.07.19
Fr
 
  1. Programm

  2. Tanzen macht stark

    Einladung zum 26. Orientalischen Tanzfest Samstag, 11. Mai 2019, 19.30 - 22.30 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr Mehrzweckhalle, (...) weiter

     
  3. FS 2019