KinderUni der vhs Sauerlach

Hallo und herzlich willkommen bei der KinderUni der vhs Sauerlach!
In unserer KinderUni erfährst du viele neue Dinge und du hast die Möglichkeit Fragen zu stellen und mit unseren "Professoren" zu diskutieren. Es geht darum, dass deine Neugierde und dein Wissensdurst gestillt werden. Unsere "Professoren" sind Wissenschaftler/-innen und andere Fachleute, die sich schon darauf freuen, dir Interessantes über das jeweilige Wissensgebiet zu erzählen.

Für wen ist die KinderUni? Für alle Kinder ab 8 Jahren

Was kostet die KinderUni? Die Studiengebühr für ein Semester beträgt 10 € und berechtigt zum Besuch der angebotenen Vorlesungen. Es können auch "Gaststudenten" zu einzelnen Vorlesungen kommen, die Gebühr beträgt dann 3€. Wie an einer richtigen Uni musst du dich auch für die KinderUni der vhs Sauerlach anmelden, und es gibt Stempel, Studienbuch und Studentenausweis

Die Anmeldung zur KinderUni unter Kursnummer 45301 ist über Internet, telefonisch oder persönlich möglich.

Die Immatrikulation/Einschreibung zur KinderUni ist vor der ersten Vorlesung am 12.10. um 15.30 Uhr. Du bekommst dann ein Studienbuch, in das die besuchten Vorlesungen eingetragen werden, und einen Studentenausweis. Bitte unbedingt Passfoto mitbringen!

Wir wünschen allen KinderUniStudent/-innen spannende Vorlesungen und viel Spaß!
Eure vhs Sauerlach


Das Kolosseum - Technik, Brot und Spiele

Das Kolosseum Rom war über mehrere Jahrhunderte Schauplatz großer Massenspektakel wie Gladiatorenkämpfe, Tierhetzen und sogar Seeschlachten. Seit 70 n. Chr. errichtet, gilt es heute als das größte Amphitheater des Römischen Reiches und bot schätzungsweise bis zu 60.000 Zuschauern Platz. Wir begeben uns heute auf eine spannende Entdeckungstour und fragen, welche Bedeutung das Kolosseum im Leben der alten Römer spielte, wie es überhaupt zu seinem Namen kam und welche technischen Einrichtungen den Veranstaltern zur Durchführung der "Spiele" zur Verfügung standen. Und was bedeutet eigentlich der Ausspruch "Brot und Spiele"?
Martin Schneider, M.A.
12.10., 16:00 - 17:00 Uhr, vhs-Haus, Vortragsraum


Save Live - "Wiederbelebungs-Training Kids Save Lives"

Helfende Hände - Jeder kann ein Leben retten - auch Kinder! Was tun, wenn plötzlich eine Person regungslos vor uns liegt? Was ist eigentlich ein Kreislauf? Was passiert, wenn er plötzlich nicht mehr funktioniert, Kreislaufstillstand? Woran erkennen wir das? Was können wir tun? Wir üben an 2 Puppen die Wiederbelebung eines Menschen, damit wir im Notfall blitzschnell reagieren können.
Dr. med. Verena Dassing-Hinterwimmer, Notärztin
26.10., 16:00 - 17:30 Uhr vhs-Haus, Vortragsraum


Fahren bald alle Autos elektrisch?
Heute besitzen fast alle Autos einen Benzin- oder Dieselmotor. Ihr habt aber sicherlich auch schon Autos mit Elektroantrieb gesehen. Worin unterscheiden sich diese Antriebsarten? Welchen Einfluss hat die Art des Motors auf das Auto und die Umwelt? Werden wir bald nur noch Autos mit Elektromotor auf unseren Straßen haben? Diese und weitere spanenden Fragen wollen wir in der Vorlesung gemeinsam diskutieren und beantworten.
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dieter Gerlinger, Institut für Elektrische Antriebskraft, Universität der Bundeswehr München - Neubiberg
07.12., 16:00 - 17:00 Uhr, vhs-Haus, Vortragsraum


Kinder haben Rechte - aber welche?
Klaro haben Kinder Rechte - das weiß doch jeder! Oder nicht? Was hat ein Fußball mit Kinderrechten zu tun? Wie ist das mit den Vereinten Nationen und den Kinderrechten? Was bedeuten Kinderrechte für mich ganz persönlich? Und für meine Eltern? Was hat ein Bürgermeister mit Kinderrechten zu tun? Viele spannende Fragen, auf die die wir gemeinsam nach Antworten suchen wollen. Bist Du neugierig geworden?
Jens Tönjes, stellv. Landesvorsitzender des Kinderschutzbundes in Bayern
18.01., 16:00 - 17:00 Uhr vhs-Haus, Vortragsraum


Mein Strom
Durch das Piepen des Weckers aufwachen, mit elektrischer Zahnbürste die Zähne putzen, mit dem Wasserkocher eine Tasse Tee zubereiten, kurz noch das Handy laden und währenddessen einen Joghurt aus dem Kühlschrank essen. So oder so ähnlich sieht ein ganz normaler Morgen für viele von uns aus. Viel passiert dann während des unseres Tages, bis wir abends ins Bett gehen und die Nachttischlampe ausknipsen. All diese Tätigkeiten haben eins gemeinsam: ohne elektrischen Strom würden sie nicht funktionieren! Wo nutzen wir im Alltag Strom? Verbraucht jedes Gerät gleich viel Energie und welche Möglichkeiten gibt es zur Stromerzeugung? Wofür brauchst du Strom? Wir werden gemeinsam überlegen, rätseln, messen, überprüfen und experimentieren um diesen Fragen auf den Grund zu gehen.
Christina Müller, Umweltbildungsreferentin, 29++Klima.Energie.Initiative
Anja Vogler - Matauschek, Sozialpädagogin
08.02., 16:00 - 17:00 Uhr vhs-Haus, Vortragsraum

5 Nachmittage, 12.10.2018, - 08.02.2019,
Freitag, 16:00 - 17:00 Uhr
Freitag, 16:00 - 17:30 Uhr
5 Termin(e)
Christina Müller
Verena Hinterwimmer-Dassing
Martin Schneider
Dr.-Ing. Dieter Gerling
Jens Tönjes
H45301
vhs-Haus, Bahnhofstr. 5, 82054 Sauerlach, Vortragsraum, 1. Stock
Studiengebühr:
10,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Martin Schneider

Sauerlach
H41204 26.09.18
Mi