Wirbelsäulengymnastik mit "kleinen Geräten"

Um die Wirbelsäule zu stützen und zu schützen, um die aufrechte Haltung zu verbessern muss vor allem die Halte- und Tiefenmuskulatur trainiert werden. Hierzu zählen der Beckenboden, die Bauchmuskulatur sowie die vielen kleinen, eng an der Wirbelsäule anliegenden, rumpfstabilisierenden Muskulaturen. Mit Hilfe einer Vielzahl kleiner Geräte wie Theraband, Brasils, Schwungstab, Bällen und einiges mehr, werden diese aktiviert und trainiert. Das abwechselungsreiche Programm wird jedes Mal durch Entspannungsübungen beendet. Bitte mitbringen: Handtuch als Unterlage auf der Matte (Hygiene), rutschfeste Gymnastikschuhe o. Stoppersocken, etwas zu Trinken.
15 Nachmittage, 02.10.2018, - 29.01.2019,
Dienstag, 16:55 - 17:55 Uhr
15 Termin(e)
Marianne Brugger
H46444
Mehrzweckhalle, Am-Otterloher-Feld 2, 82054 Sauerlach, Judoraum, EG
Kursgebühr:
68,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Marianne Brugger