Lassen Sie sich nicht manipulieren!

Es gibt Manipulationstechniken, mit denen man seine Mitmenschen leicht überreden oder gar überzeugen kann. Verschiedene rhetorische Mittel werden zur Manipulation eingesetzt. Nur wer Manipulationstechniken erkennt und benennt, fällt ihnen nicht zum Opfer. Das Erkennen von Manipulation ist nicht nur wichtig, um nicht zu etwas gedrängt zu werden, was man selbst nicht wirklich möchte, sondern auch um im Gespräch selbst die Richtung vorzugeben. Die gängigsten Manipulationstechniken werden vorgestellt und Vorgehensweisen aufgezeigt, wie man ihnen am besten begegnet. Übungen helfen, sich situationsgerecht bei manipulativen Beeinflussungen zu verhalten. Referat, Diskussion, Übungen, Feedback; ein ausführliches Handout ist in der Kursgebühr enthalten.
2 Abende, 26.06.2018,, 27.06.2018,
Dienstag, 18:00 - 21:30 Uhr
Mittwoch, 18:00 - 21:30 Uhr
2 Termin(e)
Hans Peter Albrecht, Premiumseminare München
G47266
vhs Holzkirchen-Otterfing, vhs-Raum 02, Max-Heimbucher-Str. 1, 83607 Holzkirchen
Kursgebühr:
66,00
Belegung: