Berchtesgaden - Obersalzberg - Kehlsteinhaus

Begleiten Sie uns zu unserer Fahrt nach Berchtesgaden, den Obersalzberg und in das Kehlsteinhaus, das einst Adolf Hitler von der NSDAP zu seinem 50. Geburtstag erhielt. Erfahren Sie, wie aus dem beliebten Feriendomizil das "Führersperrgebiet" wurde, wie die Propaganda der NS-Diktatur die grandiose Bergkulisse für medienwirksame Inszenierungen Hitlers nutzte und was nach der Bombardierung des 2. Weltkrieges noch davon stehen blieb. Der Besuch des Dokumentationszentrums Obersalzberg ist genauso mit eingeplant wie ein Stadtrundgang durch Berchtesgaden. Begleitet wird die Fahrt von dem Historiker Dr. Frank Henseleit. Die Gebühr beinhaltet die Fahrt im modernen Reisebus, die Reisebegleitung und die Führungsgebühren. Eintrittsgelder sind ebenso wie der private Shuttle-Service bis zum Aufzug des Kehlsteinhauses enthalten.
Reiseveranstalter im Sinne des Personenbeförderungsgesetzes ist das durchführende Reiseunternehmen.
Die genauen Abfahrtszeiten in Sauerlach am vhs-Haus liegen noch nicht vor. Sie werden hierzu noch informiert. Eine Kooperation der Volkshochschulen im Hachinger Tal.



1 Tag, 11.08.2018,
Samstag, 08:00 - 18:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Frank Henseleit
G43386
Kursgebühr: 58,00 € inkl. Eintritt

Weitere Veranstaltungen von Dr. Frank Henseleit