Eiskalt
Führung durch die Ausstellung in der ERES-Stiftung

Der Titel der Ausstellung ist doppeldeutig: „Eiskalt“ bezieht sich auf Naturphänomene und Seelenzustände. Die Schau versucht, ein Bild des gesellschaftlichen Status quo zu zeichnen und soll ein emotional-ästhetischer Zustandsbericht sein, der die dunkle Seite der politischen Macht im Hinblick auf den Klimawandel und Fake News genauso in den Blick nimmt, wie durch menschliche Ohnmacht und Resignation hervorgerufene Aggression und Selbstzerstörung. Die ausgewählten Kunstwerke erzeugen dabei Energiefelder, die sich bisweilen mit den inhaltlichen Einzugsbereichen überschneiden. Viele dieser Schnittmengen sind düstere Terrains und zukunftsskeptische Areale.



1 Abend, 04.07.2018,
Mittwoch, 18:00 - 18:45 Uhr
1 Termin(e)
ERES-Stiftung Dr. Sabine Adler
G43360
Bearbeitungsgebühr:
6,00
Ausstellung und Führung sind kostenlos
Belegung:
 
  1. Programm

  2. Wir brauchen Unterstützung

    Zur Erledigung von Hausmeistertätigkeiten sucht die vhs Sauerlach einen/eine geringfügig beschäftigten Mitarbeiter/Mitarbeiterin (...) weiter

     
  3. FS 2018

  1. vhs Sauerlach

    Bahnhofstr. 5
    82054 Sauerlach

    Tel.: 08104 668095
    Fax: 08104 668097
    info@vhs-sauerlach.de
    http://www.vhs-sauerlach.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum