Auf den Spuren König Ludwigs II. von Bayern

Wir erinnern an das Kronprinzen-Appartement und die Zimmer, die der Märchenkönig für seine Verlobte Sophie in der Residenz einrichten ließ. Exotische Tiere und Pflanzen, orientalische Architektur und ein künstlicher Regenbogen bezauberten die erlesenen Besucher seines großen Wintergartens. Mit üppiger Prachtentfaltung feierte Ludwig II. alljährlich im April das Georgiritterfest in der Hofkapelle. Im Cuvilliés – und im Nationaltheater fanden über 200 Separatvorstellungen für den König statt. Wir beschließen den Rundgang in der Gruft der Michaelskirche, wo er die letzte Ruhe fand.


1 Vormittag, 17.06.2018,
Sonntag, 11:00 - 13:00 Uhr
1 Termin(e)
Maria Jenkin-Jones, Kunsthistorikerin M.A.
G43307
Kursgebühr:
11,00
Belegung: